Herzlich Willkommen!
Tischtennis spiele ich seit 1969. Meine sportliche Karriere begann in dem mittlerweile aufgelösten Verein Tenis Stolowy Krzysztof Ziemicki„Tecza“ in Lodz und später dann in dem Sportverein „Wlokniarz“ Lodz. In den Kategorien für Junioren erzielte ich gute Ergebnisse in Turnieren in der polnischen Bundesebene. Als Senior war ich ein professioneller Spieler in der ersten und zweiten Polnischen Liga (PZTS). Nach dem beenden meines Trainerstudiums an der Gdansker Sportschule fing ich 1982 meine Kariere als professioneller Trainer an. 1984 begann unter meiner Trainerischen Begleitung Tomasz Krzeszewski (ein langjähriger Spieler im Polnischem Team, auf dem Bild unten links) seine Karriere. Während des ersten Teiles meiner Karriere als Trainer arbeitete ich unter anderem für folgende Polnischen Vereine: KS „Wlokniarz“ Lodz, KS „Energetyk“ Lodz, aber auch für Deutesche Vereine wie: SV Plüderhausen, SV Remshalden und VFL Winterbach.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg           KRZYSZTOF ZIEMICKI
Tischtennis-Berufstrainer
tenis stołowy
historia tenisa stołowego
przygotowanie ogólnorozwojowe do gry w tenisa stołowego
nauka gry w tenisa stołowego
trening wyczynowy
nauka języków obcych podczas gry w tenisa stołowego
doradztwo i pomoc
ośrodki sportowe
kontakt krzysztof ziemicki

Einige Worte über Tischtennis


Tischtennis ist in Polen ein Sport mit einer großen Fangemeinde. Tischtennistische findet man nicht nur in Sportvereinen sondern auch in, bei Leuten zu Hause und in den in der letzten Zeit stetig wachsenden Anzahl von Sportzentren.
Tischtennis ist eine Disziplin aus dem Vierkampf „Racketlon“ (Tischtennis, Federball, Squash, Tennis), eine Disziplin, die in und außerhalb von Polen eine immer größere Popularität erreicht.

Ein großer Vorteil von Tischtennis gegenüber anderen Sportarten ist, dass es eigentlich keine Altersgrenzen gibt. Dies hängt stark mit der niedrigen Verletzungsgefahr dieses Sports zusammen.

Tischtennis ist geeignet für Kinder, Jugendliche und Erwachsene verschiedenster Altersgruppen.